Dienstag, 3. Juli 2012

Schmeckerfatz–Erdbeer Cupcakes

Delicious strawberry cupcakes

Bevor die Erdbeersaison vorbei ist möchte ich euch noch mein Lieblingsrezept für Erdbeer Muffins verraten. Super schnell zu machen, zart im Geschmack und ein wahrer Augenschmaus :)
Ich hatte harte Kritiker, die nicht alles essen. Die Muffins haben den Genusstest jedoch mit Bravour bestanden! Mehr dazu weiter unten.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

The strawberry season is over soon, therefore I would like to reveal my favourite cupcake recipe with this delicious fruits. Quick and easy to make, soft taste and a real eye catcher.
My cupcakes underwent a hard judgement from a tough jury, read below.

 

erdbeerMuffin0

Wenn ihr gerne sehen wollt, wie ich die kreativen Blumen-Topper gebastelt habe, dann klickt HIER. Ich habe eine ausführliche Bild Anleitung für euch zusammengestellt.

If you want to learn how I made the beautiful flower toppers, click HERE. I created a detailed picture tutorial for you.

erdbeerMuffin

Das Rezept für 12 Stück / the recipe for 12 pieces:

  • 450 g Erdbeeren (450g Strawberries)
  • 150g weiche Butter (soft butter)
  • 3 Eier (eggs)
  • 210g Mehl (flour)
  • 2 1/2 TL Backpulver (backing powder)
  • 1 Prise Salz (1 pinch salt)
  1. Backofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen. Papierbackförmchen in Muffinblech stecken, oder das Blech buttern.
  2. Erbeeren waschen, pürieren und mit 2 EL Zucker ca. 5 Minuten einkochen. Danach abkühlen lassen.
  3. Butter mit Zucker cremig rühren, die Eier nach und nach unterrühren
  4. Mehl mit Backpulver und Salz vermischen und rasch unter die Mischung heben.
  5. Ca. 120g der Erdbeermischung darunter rühren
  6. Den Teig auf die Muffinförmchen aufteilen und in der Mitte des Ofens 20 Min. backen.
  7. Nach dem Auskühlen geht's an das Verzieren. Ich habe einfach sahne mit Vanillezucker steif geschlagen.

erdbeerMuffin1

  1. Preheat your oven to 180°C. Line cupcake pans with paper liners.
  2. Wash the strawberries, remove the stalks and puree them. Let them cook down for about 5 minutes with 2 tbsp sugar. Let cool.
  3. Mix the butter with the rest of the sugar and add the eggs.
  4. Combine flour with baking powder and salt. Add it to the mixture.
  5. Add approx. 120g of the strawberry sauce.
  6. Spoon cupcake batter into paper liners until 1/2 to 2/3 full.
  7. Bake for 20 minutes or until toothpick inserted in center comes out clean.
  8. Cool 5 minutes in pans then remove and place on wire racks to cool completely.
  9. To decorate your cupcakes: I simply took stiff cream with vanille sugar.

erdbeerMuffin01

Die kritische Expertenjury: Niklas 6 Jahre, Noel 4,5 Jahre, Niko 4 Jahre. Man beachte bitte den sich ändernden Verkostungs-Stil je nach Altersklasse.

The citical experts: Niklas 6 years, Noel 4.5 years, Niko 4 years. Please note the differnce in savour styles depending on age :)

erdbeerMuffin02 erdbeerMuffin04 erdbeerMuffin03

erdbeerMuffin3

Super passen meine Erdbeer Cupcakes auch noch zu der Photo-Challenge von Bine & Andrea.
My strawberry cupcakes also fit the Photo challenge of Bine & Andrea, with the theme fruits, fruits.

materials
blogSignature1

Kommentare:

  1. Mmmmh oh my, your strawberrycupcakes look so yummie! Love the Blond plate you serve them on;-)

    Have a wonderful day!

    XX

    AntwortenLöschen
  2. Your lucky boys! They look soo happy and those cupcakes looks delioucse!! Yamyam! :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh my god this looks ever so delicious!!I shouldn't look at the cupcakes, because I gained 3 kg in last month ... but I just can't resist it when looking at the young ones, they look so happy :)))And the decoration tutorial is really great, thanks for sharing. Hugs! Mojca

    AntwortenLöschen
  4. Wow Katharina, This is so beautiful and yummy:)x

    AntwortenLöschen
  5. Oh, yummy! Thank you for sharing the recipe!...Nancy :o)

    AntwortenLöschen
  6. Seeing the lovely pictures, I want some cupcakes ! Looks like your children like them. Thanks for sharing this recipe. Hugs, Marion

    AntwortenLöschen
  7. Your cupcakes look delicious - I think I'll have to try making those.
    Love, Andrea xx

    AntwortenLöschen
  8. Yum ME!!!!! They look so very yummy! Love seeing photos of your boys. They are so cute.

    AntwortenLöschen
  9. Werde die am Wochenende nach backen, sehen super lecker aus.
    Mal sehen ob meine Kinder es so gefällt wie deine.
    Danke für das Rezept
    LG Ana

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass ihr auf meinem Blog vorbei geschaut habt und euch die Zeit nehmt mir einen Kommentar zu hinterlassen. Ich weiss wie kostbar "Zeit" ist, deswegen weiss ich jede einzelne Nachricht sehr zu schätzen.

Ich bemühe mich sehr, euch einen Gegenbesuch abzustatten, auf eure Fragen (direkt hier in den Kommentaren) zu antworten und bin auch via Email gerne für euch da. Wie ihr ja alle wisst, spielt es im Leben nicht immer so wie man es plant. Und mit 2 Kindern, Haushalt und Beruf kommt schon manchmal etwas dazwischen.
Bitte habt Nachsicht mit mir :)
Liebe Grüsse
Katharina

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Thank you so much for visiting my blog and for taking the time to leave me a comment. I know best how valuable "time" is, therefore I appreciate your comments immensely.

I try my best to visit your blogs, to answer your questions right here in the comment section or via email. But you all know how stressful life can be, with two children, household and work. Sometimes, life doesn't go as planned.
Please bear with me!
Hugs
Katharina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...